Anleitungen zum Arbeiten im Elektrotechnischen Laboratorium by E. Orlich (auth.) PDF

By E. Orlich (auth.)

ISBN-10: 3662358565

ISBN-13: 9783662358566

ISBN-10: 366236686X

ISBN-13: 9783662366868

Show description

Read or Download Anleitungen zum Arbeiten im Elektrotechnischen Laboratorium PDF

Best german_13 books

Download e-book for iPad: Technische Thermodynamik: Erster Band Die für Maschinenbau by W. Schüle

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Anleitungen zum Arbeiten im Elektrotechnischen Laboratorium

Example text

Messungen mit einem Isolationsmesser, dessen Eigenwiderstand Rm = 60000 Q beträgt, berechne R+ und R_ einmal mit angeschlossener, das andere Mal ohne angeschlossene Fernleitung und vergleiche die gefundenen Werte für R+ l und R_l mit den direkten Messungen der Silitwiderstände. Schließlich berechne man die Spannungen, die die Einzelleiter bei diesem Isolationszustand gegen Erde annehmen. Sie sind: Danach nehme man die Silitwiderstände wieder aus der Anlage heraus und benetze die Isolatoren mittels einer Blumenspritze mit Wasser und wiederhole die Messungen, die dem Zustand der Anlage bei Regen entsprechen.

Meßbereichdes Strommessers bei VI und V 2 : JO=O,OOI Amp, bei Va: 1 0 =0,01 Amp. Mittels des Spannungsteilers wird der Bild 36. Vollausschlag eingestellt und die zugehörige Stromstärke I abgelesen . and der Instrumente aus: der Leistungsbedarf aus: R= U:I, N=U·I, wozu U aus dem ersten Versuch bekannt ist. 18. Prüfung eines Gleichspannungs- und Gleichstrommessers mit dem Kompensator. Zubehör: H Kompensator von S. & H. , Prüfung eines Gleichspannungs- und Gleichstrommessers mit dem Kompensator. 41 EN Normalelement (EN = 1,0183 Volt) (s.

Es soll der Anheizwirkungsgrad gemessen werden, bei dem man von der kalten Heizplatte ausgeht. Man setze die kalte Heizplatte auf eine Fliese und auf die Heizplatte den mit einem Liter Wasser gefüllten gewöhnlichen Kochtopf, Ausgangstemperatur soll wieder 20° sein. Es wird nur ein Versuch bei der größten einschaltbaren Heizleistung gemacht. Messung und Berechnung des Wirkungsgrades ebenso wie unter l. Der Wirkungsgrad ist von dem Durchmesser des Kochtopfes und der Beschaffenheit seines Bodens abhängig; wenn derselbe nahezu ebenso groß ist wie der Durchmesser der Heizplatte und wenn der Topf einen vollkommen ebenen Boden hat, erhält man den günstigsten Anheizwirkungsgrad.

Download PDF sample

Anleitungen zum Arbeiten im Elektrotechnischen Laboratorium by E. Orlich (auth.)


by Christopher
4.3

Rated 4.83 of 5 – based on 49 votes